unERHÖRT! proudly presents Peter Kowald Festival "Improvisation! Von Solo bis Tutti"











Peter Kowald Festival "Improvisation! Von Solo bis Tutti" // Abend II
// Simon Camatta, Wolfgang Kläsener, Katrin Scherer, Josephine Bode, Kim Bo-Sung, Shin Hyo Jin


Simon Camatta Schlagzeug (Freie Improvisation)
Wolfgang Kläsener Orgel (Kirchenmusikalische Improvisation)
Katrin Scherer Saxophon (Jazzimprovisation)
Josephine Bode Blockflöte/Elektronik (Freie Improvisation)
Kim Bo-Sung (Perkussion/Kayagum)
Shin Hyo Jin (Perkussion & Stimme)

Am Donnerstag, 26. April und am Freitag, 27. April 2018 findet das jährliche Festival im Gedenken an den bedeutenden Wuppertaler Musiker Peter Kowald statt, der im Jahr 2002 verstarb. Unter dem Titel „Improvisation! Vom Solo bis Tutti“ werden Konzerte von der Peter Kowald-Gesellschaft/ort e.V. (Luisenstr. 116) und dem Verein "Unerhört e.V." (Sophienstraße 3b, unweit vom ORT in der Sophienkirche), gemeinsam veranstaltet. Bei beiden Veranstaltern ist die Improvisierte Musik im Programm fest verankert – und gemeinsam wollen beide die Improvisierte Musik beim Festival neu beleuchten. Denn die Kunst der Improvisation spielt in vielen Bereichen der Musik eine zentrale Rolle: Von der Verzierungspraxis der Barockmusik über asiatische Pattern bis hin zum Jazz und zur elektronischen Musik. Die Flötistin Josephine Bode, der Schlagzeuger Simon Camatta, der Kirchenmusiker Wolfgang Kläsener (Orgel), die Jazz-Saxofonistin Katrin Scherer und die beiden koreanischen Musikerinnen KIM Bo-Sung (Perkussion & Kayagum) und SHIN Hyo Jin (Perkussion & Stimme) werden diese musikalische Bandbreite abdecken und sich an den beiden Festivaltagen in den verschiedensten Besetzungen improvisierend zusammenfinden. Ganz im Sinne Peter Kowalds, dem die unmittelbare Begegnung von Menschen in der Musik eine Herzenssache war. Beginn ist am Donnerstag um 20 Uhr im ORT, am Freitag um 19.30 ebenfalls im ORT mit Fortsetzung um 20.30 Uhr in der Sophienkirche.

Los geht es am Freitag um 19:30 uhr mit kammermusikalischen Miniaturen im ort.
Um 20:30 uhr geht es unter dem Motto "Von Solo bis Tutti" mit einem großen Konzert bei uns weiter.

An zwei Abenden loten sechs herausragende Musiker*innen das Feld der Improvisationsmusik aus: Von Kirchenorgel über Jazz, Elektronik und Neuer Improvisationsmusik bis zu traditioneller Musik aus Korea. Mehr Infos auf www.kowald-ort.de

Donnerstag, 26.04.18 | 20:00 ort
Freitag, 27.04.18 | 19:30 ort | 20:30 unERHÖRT!