unERHÖRT! proudly presents Jan Klares 1000











Jan Klares 1000
//Jazz


Bart Maris trumpet
Jan Klare reeds
Elisabeth Coudoux cello
Wilbert de Joode bass

Bart Maris, Jan Klare, Wilbert de Joode und Michael Vatcher gründeten 2004 die Band „1000“, in ihrer Besetzung an das legendäre Ornette Coleman Quartett angelehnt, und spielten von Beginn an Kompositionen, die eigentlich für Improvisationsmusik ungeeignet waren - Stücke z.B. von Wagner, Bach, Bennett oder Monteverdi.

So etablierten sie durch spektakuläre Interpretationen dieses Materials schon früh einen unverkennbaren Stil. Die Art und Weise, wie 1000 improvisierend und Form gestaltete, beeindruckte von Anfang die Kritiker. 2014 entstand die CD "butterfly garden", basierend auf Kompositionen von Eugene Chadbourne - mit dem Meister persönlich an der Gitarre.

Als Vatcher 2017 nach NYC ging, war die Band erschüttert. Nach so vielen Jahren der Vertiefung war die Möglichkeit, ihn zu ersetzen und nahtlos weiter zu machen, nicht gegeben - andererseits wollten die verbleibenden 3 nicht aufhören. So wird „1000“ in Zukunft weiter in Quartett-Version mit der Cellistin Elisabeth Coudoux zu hören sein.



Freitag, 16.03.18 | 20.30 Uhr